« zurück

Camera Obscura - wie die Fotografie begann

Camera Obscura - wie die Fotografie begann

Jede moderne Kamera ist immer noch eine Camera Obscura. Das Prinzip der „Lochkamera“ ist seit „den alten Griechen“, seit mindestens 2300 Jahren bekannt. Mit der Erfindung der geschliffenen Glaslinsen vor 400 Jahren wurde die Camera Obscura ein praktisches Hilfsmittel für Maler, die ein möglichst genaues Bild der Natur zeichnen wollten. Findige Wissenschaftler machten schließlich „Fotoapparate“ daraus.

Mit diesem Experimentierkasten baust du dir deine eigene Camera Obscura, experimentierst mit einer Glaslinse, lernst die alten Tricks der Erfinder und wie heutige Kameras funktionieren.

Experimentierkasten ab 10 Jahre, mit Hilfe ab 8 Jahren

Achtung!
Schaue nie direkt ins Sonnenlicht! Schaue nie durch eine Lupe oder Kamera oder ein Fernrohr in die Sonne – du kannst erblinden!
Für einige Versuche brauchst du unbedingt einen Erwachsenen, denn es wird mit Feuer (Kerzenlicht) experimentiert!

 

*)  Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Lieferzeiten / Versandhinweise

Weitere interessante Artikel

EUR 7,80
inkl. 19% MwSt.
zuzügl. Versandkosten
EUR 6,90
inkl. 19% MwSt.
zuzügl. Versandkosten
EUR 19,90
inkl. 19% MwSt.
zuzügl. Versandkosten
EUR 10,90
inkl. 19% MwSt.
zuzügl. Versandkosten
EUR 4,80
inkl. 19% MwSt.
zuzügl. Versandkosten
EUR 2,30
inkl. 19% MwSt.
zuzügl. Versandkosten
EUR 2,60
inkl. 19% MwSt.
zuzügl. Versandkosten
EUR 19,99
inkl. 7% MwSt.
zuzügl. Versandkosten
Support: 07348 9673118
Ihr Warenkorb ist noch leer!